skip to content

Nachrichten

Veranstaltungen und Fahrradtouren in und um Braunschweig

K

Nachrichten


Radmesse RAD'17 am 2. April in der Brunsviga

(Veröffentlicht am 25.02.2017)
Nachrichten >>

Alles was das Radlerherz begehrt

 

Braunschweiger Fahrradinitiative lädt zur Radmesse RAD'17 ein

 

 

Bereits zum 15. Mal findet am 2. April 2017 die große Radmesse RAD in der Brunsviga statt. Veranstalter ist die Braunschweiger Fahrradinitiative, eine Interessengemeinschaft bestehend aus dem adfc, dem Braunschweiger Forum, der Verkehrswacht, Fahrradhändlern und einem Spezialisten für Radreiseausrüstung.

 

Radfahren wird ein immer wichtigeres Thema für viele Kommunen. Wachsende Städte und mit Autos überlastete Straßen haben es in den Fokus gerückt. Die rasante Entwicklung und der wachsende Markt der e-bikes haben ihm zusätzlich Schwung gegeben. „Unser Ziel vor 15 Jahren war, dem Radfahren ein Forum zu geben, mit allen seinen Facetten“, erzählt Stefan Fuchs vom Organisationsteam der Fahrradinitiative von den Anfängen der Messe. „Urbane Mobilität, Reisen, hochwertige Technik und Ausrüstung. Zugleich sollten Vereine und Verbände die Möglichkeit bekommen, sich und ihre Arbeit darzustellen.“

 

Und der ungebrochene Zuschauerstrom der letzten Jahre bestätigt das Konzept der Veranstalter. Interessierte finden Infos rund ums Fahrrad, können sich mit Experten über die neuesten Entwicklungen der Fahrradtechnik unterhalten oder mit Gleichgesinnten Reisetipps austauschen. Zu sehen sind die neuesten Fahrradtrends, ob urban-bikes, e-bikes, Sport- oder Spezialräder. Und wer ein interessantes Fahrrad gefunden hat, kann es auch gleich bei einer kleinen Probefahrt testen: den ganzen Tag ist die Karlstraße vor der Brunsviga für den Autoverkehr gesperrt. Dazu gibt es die neuesten Modelle an Radtaschen, Rucksäcken und Ausrüstung. Wer darüber hinaus mit dem Rad in den Urlaub fahren möchte, kann sich auf der Radreisebörse Ideen für seine nächste Tour holen: Verschiedene Regionen stellen sich vor und präsentieren ihre Angebote für Radreisende.

 

Aber auch die Situation in Braunschweig wird thematisiert. Der adfc wird an seinem Stand Verbesserungsvorschläge für Fahrradfahrer in der Löwenstadt sammeln, die dann dem Oberbürgermeister überreicht werden sollen. Das Braunschweiger Forum informiert über den Fortschritt beim Ringgleis und die Planungen für das Postgleis, der Schwerpunkt der Verkehrswacht wird auf sicherem Radfahren liegen. Eine Reihe von Vorträgen und Diskussionsrunden greifen aktuelle Themen und Debatten auf: z. B. internationale Beispiele für das Lösen von Verkehrsproblemen, Radtechnik und Navigation und Tourenplanung mit Apps und GPS-Geräten.

 

Ein Glückspilz kann sich am Ende über ein nagelneues Fahrrad freuen: jeder Besucher erhält ein Los für die große Tombola. Neben vielen attraktiven Preisen winkt als Hauptgewinn ein Fahrrad, verspricht Fuchs.

 

 

Informationen

 

Sonntag, 2. April 2017, 10 bis 18 Uhr

Brunsviga Karlstraße

Eintritt 3 € inkl. einem Los für die Tombola

www.fahrradinitiative.de

Zuletzt geändert am: 25.02.2017 um 12:57

Zurück

Kommentare

Keine gefunden

Kommentar hinzufügen